Mosambik - Lehmziegel für eine neue Schule

Drei Kilogramm fliegen durch die Luft, werden geworfen, gefangen, abgelegt.
Drei Kilogramm mal viertausend.
Zwölftausend Kilogramm Lehm und Sand.
Bei jeder Berührung dringt eine sengende Hitze durch Handschuhe. Hände die brennen. Fußsohlen die brennen, von der Glut im Inneren. Schweiß tropft auf den Lehm und verdunstet augenblicklich. Schweiß von der Stirn, den Armen, von überall. Viertausendmal bücken, werfen, fangen, aufladen, bücken, werfen, fangen und stapeln.
Viertausendmal für einen Raum, drei neue Wände, neun Fenster, eine Türe.
Viertausendmal frisch gebrannte Tijolos (Lehmziegel).
Mehr zum Thema:
https://gruenhelme.de/mosambik/